Bildbearbeitung #1

In dieser Kategorie werde ich Bilder besprechen, die nachträglich bearbeitet wurden.

In der Regel sind meine Bilder jedoch nur leicht mit Lightroom 5 in den Kontrasten, Lichtern und Tiefen bearbeitet. Von vollständig entfremdeten bzw. nicht mehr der Realität entsprechenden Bilder halte ich nicht viel. Auch wenn das nachfolgende Bild nicht gerade der Realität entspricht 😉

Den Anfang macht dieses Bild von einem Krokus, den ich letztes Jahr im Frühjahr im Nymphenburger Schlossgarten in München entdeckt habe. Mir gefiel besonders gut, dass der Krokus alleine auf einem Waldboden stand. Also habe ich meine Kamera mehr oder weniger auf den Boden gestellt und bin relativ nah herangegangen (33 mm, f4,5). Hier seht ihr nun das (un-)bearbeitete Bild.

In Lightroom habe ich dann komplett die Sättigung des Bildes mit dem Korrekturpinsel herausgenommen und anschließend mit „negativem“ Pinselstrich an den erforderlichen Stellen wieder hinzugefügt. Da muss man schon aufpassen, wo man mit seinem Pinsel entlang fährt. Anschließend den Kontrast erhöht, Lichter und Tiefen zurück genommen sowie den Schwarzanteil erhöht (ins Minus gezogen bei LR). Zu guter letzt wurde das Bild noch ein wenig Beschnitten, damit der im Hintergrund sichtbare Himmel und das Haus weitgehend verschwinden. Et voila 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.